Sie sind hier: Start
Mittwoch, 22. Februar 2017

Neuigkeiten

10.02.17

NIEDERDEUTSCHE BÜHNE: „Twee Bröder“: Spannender Krimi um Schuld und Sühne

Das niederdeutsche Kriminalstück feierte am Freitagabend seine sehr gelungene Uraufführung

10.02.17

„Twee Bröder" – starke Darsteller

Zunehmend packend, zunehmend beklemmend und darstellerisch stark: So präsentierte die...

22.11.16

Nicht platt, sondern multi-kulti

Manege frei bei der Niederdeutschen Bühne Neumünster

Twee Bröder

Plattdeutsches Kriminalstück in vier Akten von Stephan Greve

Regie Stephan Greve

Plausus Verlag

Premiere: 10.02.17 20.00 
Studio Theater

10.02.17-19.02.17


Während einer kleinen privaten Feier bei Henrik und Agnes Schloth zuhause, besticht Henrik den Bürgermeister der Gemeinde, damit dieser seine Unterschrift auf einen Bauantrag setzt, mit dem die Gemeinderatsmitglieder so nicht einverstanden sind. Gerade als die Feier in Fahrt kommt, erscheint plötzlich der Bruder von Henrik - für alle Anwesenden sehr überraschend. Wolfgang ist aus dem Gefängnis entlassen worden, in dem er 18 Jahre unschuldig saß. Anhand von Genmaterial konnte nach so langer Zeit endlich die Unschuld von Wolfgang bewiesen werden. Mit einem Mal ist die Vergangenheit deutlich zu spüren und es tauchen viele Fragen auf. Neben der Frage, warum Henrik seiner Frau verschwiegen hat, dass er einen Bruder hat, steht die wichtigste Frage plötzlich im Raum. Wenn Wolfgang nicht der Mörder war, wer war es dann?

Bildergalerie Twee Bröder