Sie sind hier: Presse
Donnerstag, 22. August 2019

Neuigkeiten

08.04.19

Begeisterte Nostalgie op Platt

Wi sünd wedder wer - Vun Petticoat und Weertschopswunner" führte bei der Niederdeutschen Bühne...

11.03.19

Tiefgründigkeit mit Leichtigkeit

Die Niederdeutsche Bühne feierte die Premiere des Stücks „Mid­ den in't Leven" von Falke Brabant...

13.02.19

Ein Theater-Thriller vom Feinsten

Eine gelungene Premiere von Dat kole Grusen" reißt 150 Zu­schauer der Niederdeutschen Bühne zu...

Übersicht Presse

Sonntag 06. Juli 2014
Neuer Chef: Die Bühne bleibt plattdeutsch

Gerd Milkereit löst Jörgen Oerter als Leiter der NBN ab / Alle Mitglieder sollen gemeinsam neue Ideen entwickeln, aber die Sprache bleibt

Donnerstag 03. April 2014
Liebe und Kamasutra bei den Niederdeutschen

Die Niederdeutsche Bühne (NBN) präsentiert mit dem Lustspiel „Leev un Kamasutra“ die letzte Inszenierung dieser Spielzeit.

Montag 17. März 2014
Großwildjagd auf der Theaterbühne

Die Niederdeutsche Bühne bringt ihr fünftes Stück dieser Spielzeit / Gute Schauspieler überdecken die inhaltlichen Schwächen der Inszenierung

Montag 10. März 2014
Niederdeutsche Bühne – Gemütlicher Abend mit Inge Lorenzen

40 Gäste ließen sich von der Musikerin verzaubern. Klaus Reumann trug das Poesiealbum seines Großvaters vor.

Montag 17. Februar 2014
Niederdeutsche Bühne – Ein berührender Theaterabend

Das neue NBN-Stück „De Panther“ fußt auf einem Gedicht von Rainer Maria Rilke und eröffnet einen neuen Blick auf das Thema Demenz.

Freitag 03. Januar 2014
Es war nur ein Schluck zu viel

Holsteinischer Courier v. 02.01.2014 von Susanne Wittorf Bei der Silvesterpremiere der NBN amüsierten sich 580 Besucher köstlich / Im Januar gibt es noch weitere Vorstellungen Wie konnte das nur passieren? Volker Rohweder...

Montag 18. November 2013
Gelungene Premiere bei der Niederdeutschen Bühne mit „Rünner to’n Fluss“: ein Stück über Männer und Frauen.

Holsteinischer Courier v. 08.11.13 von Thorsten Geil  Kaum hat sich der Vorhang geöffnet, ist schon alles klar: Hier geht es um Männer und Frauen und die Frage, ob sie zusammenpassen. Denn die 120 Zuschauer der Premiere...